Für ein faires Miteinander

Beratung im Arbeitsrecht

Die Schnittmengen zwischen den Themen Lohn sowie Arbeits- und Sozialversicherungsrecht sind beträchtlich.  

Ein entscheidender Vorteil von ttp.lohn ist es daher, dass wir beide Bereiche eng miteinander verknüpfen.

Bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen ist Ihr fachkundiger Ansprechpartner also bereits im Haus, was Abstimmungsprozesse im Vergleich zu externen Kanzleien deutlich vereinfacht.

Nicht nur im Streitfall

  • Wie werden besonderes Vergütungssysteme, flexible Arbeitszeitmodelle oder eine betriebliche Altersversorgung rechtlich einwandfrei im Arbeitsvertrag abgebildet?
  • Wie gestalte ich einen Aufhebungsvertrag?
  • Wer hilft mir bei der Statusprüfung von (Gesellschafter-) Geschäftsführern und mitarbeitenden Familienangehörigen/Gesellschaftern?
  • Was ist zu beachten, wenn Mitarbeiter ins Ausland entsendet werden oder ich ausländische Mitarbeiter in meinem Unternehmen beschäftige?

Diese und viele weitere Fragen machen deutlich: Eine arbeitsrechtliche Beratung ist nicht nur dann gefragt, wenn es Differenzen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gibt. Sie macht auch Sinn, wenn es darum geht, Verträge zu gestalten, Fristen zu klären, Arbeitnehmer zu entsenden oder Klarheit bei Fragen der Scheinselbständigkeit oder der grenzüberschreitenden Tätigkeit zu beantworten. Somit macht es Sinn, den Rat unserer auf dem Gebiet des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts erfahrenen Anwälte frühzeitig einzuholen, um rechtlichen Komplikationen vorzubeugen.

Neben ihrer beratenden Tätigkeit vertreten Sie die ttp Rechtsanwälte selbstverständlich auch in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren, gegenüber Arbeitsnehmern wie Sozialversicherungsträgern.

Weitere Infos zum Thema Arbeitsrecht erhalten Sie hier:
mehr lesen